Ausschreibung ausgelaufen - bitte NICHT darauf bewerben!
Entwicklung einer Mac OS X und iPhone Plattform-Unterstützung für einen populären Unix-/Linux-basierten Groupware-Server

Details zu Angebot 901103 vom 11.04.2008 | Projektauftrag
PROJEKTANGEBOT für Freelancer/Auftragnehmer 57462 Olpe, Deutschland

Beschreibung, Aufgabenstellung

Der Groupware-Server bietet neben E-Mail, Termin- und Kontaktverwaltung auch Dokumentenaustausch, Aufgaben- und Projektsteuerung, eine Wissendatenbank sowie ein Forum. Daten können betriebssystemunabhängig über Webbrowser bzw. mittels Programmen wie Outlook genutzt werden.

Im aktuellen Projekt geht es um die Erstellung der Komponenten zur Integration der Groupware-Lösung in das Mac OS X Ökosystem. Ziel des Projektes ist es, eine komfortable "Aktivierung" des Apple Mac OS X Desktops sowie der verbundenen Geräte zu erstellen.

Das iPhone soll zusätzlich eine Over-the-Air Push Synchronisierung erhalten.


Qualifikationen

Hierzu müssen mehrere Komponenten erstellt werden:
  • iSync Conduits für Kalender, Adressen, Aufgaben
  • Over-the-Air Synchronisation für das iPhone SDK - für Mail, Kalender, Adressen, Notizen
  • Einbindung der Dokumentenaustausch-Funktionalität des Servers über WebDav als Netzwerk Share
  • Komfortabler, individualiserter Installer, aus dem Web-Front End der Groupware herunterladbar, automatisierte Konfiguration: Der Groupware Server "kennt" alle Einstellungen zum Benutzer sowie die eigene Server-Adresse (diese sollte im individuellen Installer bereits eingetragen sein), so das ein Nutzer selbst keine Eingaben mehr machen muss. Der Installer soll auch die automatisierte Konfiguration von Apple Mail vornehmen, d.h. automatisierte Einrichtung des Groupware Mail Accounts.
Interessierte Bewerber sollten über Referenzen in der Mac OS X Programmierung mit Objective C verfügen und Referenzprojekte bzw. Kundenreferenzen vorweisen können. Praktisches Know-how im Bereich iSync/SyncServices ist ebenso hilfreich. Der Groupware-Server selbst wird vorerst nicht unter Mac OS X laufen bzw. portiert werden. Zur Kommunikation der Anwendungen mit dem Groupware-Server ist es am einfachsten, wenn die existierende JSON Schnittstelle benutzt wird. Die JSON Schnittstelle ist HTTP basiert und gilt für alle PIM Daten. Daneben gibt es u.a. noch ein Java-API, XML-RPC- sowie eine SyncML-Schnittstelle. Der Groupware Server verfügt zudem über eine WebDAV Schnittstelle. Für eine Einbindung des Groupware Servers als Netzwerk Share sollte das entsprechende Know-how vorhanden sein. Für den Installer kann es notwendig sein, dass bestimmte Daten per Script/RMI-Call oder direkt über die vorhandene JAVA-API ausgelesen werden müssen, um die Anforderungen zu realisieren. Es handelt sich um eine Aufgabe, die auf mehrere Monate projektiert ist. Sie arbeiten direkt mit den Entwicklern der Groupware zusammen - vor Ort oder auch remote.

Beschäftigungsart Projektauftrag
Einsatzgebiet Programmierung, Scripting
Sprachkenntnisse deutsch,englisch
Einsatzort, Land 50000 Großraum Köln bzw. Nürnberg oder per Home Office, Deutschland
Standort via Google Maps
Beginn | Dauer sofort | mehrere Monate
Bruttogehalt (EUR) Angebot
Status (22.9.2018) Ausschreibung ausgelaufen - bitte NICHT mehr bewerben!

 

Sind ie an diskreten Recruitinganfragen interessiert? Dann registrieren Sie sich und geben Sie Ihr Profil an, damit wir Sie kontaktieren können.



Zur Übersicht aller Ausschreibungen >>